Immobilien

Immobilien

Seit der Gründung 1999 werden für Anleger und Liegenschaften innovative und wertvermehrende Massnahmen verifiziert und umgesetzt.

Im Portfoliomanagement werden traditionelle Werte mit frischen Ansätzen kombiniert. Dadurch wird die Grundlage für ein auf allen Ebenen nachhaltiges Immobilien-Investment gelegt. 

Mehrwerte schaffen

Für Pensionskassen sind Immobilien eine wichtige Anlageklasse. Der Anteil an Immobilien im Portfolio ist bei den meisten Pensionskassen in den letzten Jahren gestiegen. Zusätzlich kommt es zu Verschiebungen der Verhältnisse bei den Beitrags-Bezügern und Beitrags-Zahlern. Dadurch gewinnt die Flexibilität und Handelbarkeit der Anlagen an Bedeutung.

In diesem Zusammenhang kann die avenirplus Anlagestiftung unterstützen und beraten:

Immobilien können im Tausch gegen Anteile am Portfolio eingebracht werden

  • Die Anlageklasse wechselt von direkten zu indirekten Immobilien
  • Die Immobilien werden dadurch liquide, da die Anteile nach Bedarf gehandelt werden können
  • Die Immobilienquote bleibt stabil
  • Die Diversifikation erhöht sich über alle Bereiche, da am gesamten Portfolio partizipiert wird
  • Immobilienprofis optimieren laufend das Portfolio für eine nachhaltige Rendite

Anteile am Immobilienportfolio können erworben werden

  • Es kann einfach und schnell an der Anlageklasse Immobilien partizipiert werden
  • Immobilien sichern nachhaltige Erträge
  • Liquidität bleibt erhalten
  • Aktives Portfoliomanagement für stetige Renditeoptimierung

Anlageprozess

Anlagestrategie und Fokus

Der Fonds investiert in Immobilienwerte der ganzen Schweiz mit Fokus Espace Mittelland unter Wahrung des Grundsatzes der ausgewogenen Risikoverteilung. Mittels einer breiten Diversifikation werden die Chancen und Risiken des schweizerischen Immobilienmarktes gesamtheitlich abgedeckt. Es werden Standorte in Städten, Agglomerationen und aufstrebende Gemeinden bzw. Verkehrsknotenpunkte mit öffentlichem Verkehr bevorzugt. Schwergewichtig investiert der Fonds in Wohnliegenschaften. Ergänzend und aus Diversifikationsgründen sind auch Investitionen in kommerziell genutzte Immobilien vorgesehen. Es wird ein durchschnittliches Anlagevolumen zwischen 5–20 Mio. angestrebt. In begründeten Ausnahmefällen können Objekte auch ausserhalb der Bandbreite liegen.

Nutzungsstruktur

Investitionen in Bauprojekte sind zu jedem Zeitpunkt möglich.

 

Zulässige Anlagen

  • Bebaute Grundstücke im Allein- und Miteigentum sowie Stockwerkeigentum
  • Unbebaute Grundstücke
  • Grundstücke und Bauten im Baurecht

Es wird eine konstante, nachhaltige und marktgerechte Ausschüttungsrendite angestrebt.

Portfolio

Karte
Liste
  • Bahnhofstrasse 18+20, 5600 Lenzburg

    Objektart: Alleineigentum / Büro
    • Erwerb: 2014
  • Flurweg 48–52, 3072 Ostermundigen

    Objektart: Alleineigentum / Wohnen
    • Erwerb: 2017+2018
  • Alleeweg 7, 3006 Bern

    Objektart: Alleineigentum / Wohnen
    • Erwerb: 2018
  • Dorfmattweg 1–7, 3075 Rüfenacht

    Objektart: Alleineigentum / Wohnen
    • Erwerb: 2017
  • Neufeldstrasse 11–13, 3604 Thun

    Objektart: Alleineigentum / Wohnen
    • Erwerb: 2018
  • Hochfeldstrasse 30–34b, 3012 Bern

    Objektart: Alleineigentum / Wohnen
    • Erwerb: 2017
  • Birkenweg 12+14, 3250 Lyss

    Objektart: Alleineigentum / Wohnen
    • Erwerb: 2019
  • Ostring 28, 3006 Bern

    Objektart: Alleineigentum / Wohnen
    • Erwerb: 2018
  • Thunstrasse 18, 3125 Toffen

    Objektart: Alleineigentum / Wohnen
    • Erwerb: 2017
  • Kirchgasse 6+10, 5006 Lenzburg

    Objektart: Alleineigentum / Gemischt
    • Erwerb: 2019
  • Marktgasse 5–9, 2502 Biel

    Objektart: Alleineigentum / Gemischt
    • Erwerb: 2018
  • Kriegstettenstrasse 45, 4563 Gerlafingen

    Objektart: Alleineigentum / Gemischt
    • Erwerb: 2017
  • Güterstrasse 1–7, 4563 Gerlafingen

    Objektart: Alleineigentum / Gemischt
    • Erwerb: 2017
  • Neuengasse 24, 3011 Bern

    Objektart: Miteigentum 10% / Gewerbe
    • Erwerb: 2016
  • Funkstrasse 124, 3084 Wabern

    Objektart: Miteigentum 10% / Wohnen
    • Erwerb: 2016
  • Funkstrasse 102–118, 3084 Köniz

    Objektart: Miteigentum 10% / Wohnen
    • Erwerb: 2016
  • Kirchstrasse 138–156, 3084 Köniz

    Objektart: Miteigentum 10% / Wohnen
    • Erwerb: 2016
  • Oberbürenmatt 15+17, 3294 Büren an der Aare

    Objektart: Alleineigentum / Wohnen
    • Erwerb: 2019
  • Rebeweg 16+18, 5242 Birr

    Objektart: Alleineigentum / Wohnen
    • Erwerb: 2012
  • Moortalstrasse 6 a+b, 5722 Gränichen

    Objektart: Alleineigentum / Wohnen
    • Erwerb: 2017
  • Eienstrasse 4–8, 5745 Safenwil

    Objektart: Alleineigentum / Wohnen
    • Erwerb: 2019
  • Kanalgasse 4–6, 2500 Biel

    Objektart: Alleineigentum / Gemischt
    • Erwerb: 2018
  • Lyssachstrasse 27–29, Neumarkt, 3400 Burgdorf

    Objektart: Miteigentum 1% / Gewerbe
    • Erwerb: 2017
  • Quartierzentrum Wittigkofen, 3015 Bern

    Objektart: Miteigentum 5% / Gewerbe
    • Erwerb: 2016
  • Brünnenstrasse 45+45a, 3018 Bern

    Objektart: Alleineigentum / Wohnen
    • Erwerb: 2017

Potentielle Anleger

Vorsorgeeinrichtungen sowie sonstige steuerbefreite Einrichtungen mit Sitz in der Schweiz, die nach ihrem Zweck der beruflichen Vorsorge dienen.

Personen, die kollektive Anlagen der Einrichtungen nach dem obenstehenden Absatz verwalten, von der Eidgenössischen Finanzmarkaufsicht (FINMA) beaufsichtigt werden und bei der Stiftung ausschliesslich Gelder für diese Einrichtungen anlegen.

Alle Vorgenannten können ihr direkt gehaltenes Immobilienportfolio mittels Sacheinlage oder durch Verkauf einbringen. Ebenso ist der klassische Einkauf in die Anlagestiftung möglich.

Ihre Ansprechpersonen

Gian-Marco Riedi
Telefon 031 320 27 27, E-Mail

Christian Falasca
Telefon 031 320 27 27, E-Mail

Top